Kinderauto BMW X6

Kinderauto BMW X6

Kinderauto BMW X6

Jetzt bei Amazon kaufen

Eines ist klar – jedes Kind wird zu einem echten Hingucker, wenn es mit diesem BMW X6 Kinderfahrzeug durch die Gegend düst. Als absolute Neuheit auf dem Markt ist das Elektro Kinderauto laut Produktbeschreibung für Kinder von 3 bis 6 Jahre geeignet, wobei das Alter bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 30 kg noch einigen Spielraum nach oben lassen dürfte. Mit seinen Maßen von 115x64x53 cm und einem Gewicht von 22 kg hat dieses Kinderfahrzeug ein wuchtiges Erscheinungsbild. Wir von Kinderauto Ratgeber berichten von den Erfahrungen der Käufer.

Facebooktwittermail


Bei allen Berichten handelt es sich nicht um einen Kinderauto Test im eigentlichen Sinn. Wir haben das Kinderauto nicht persönlich dem Wortsinn nach „getestet“, sondern eine Erfahrungsbericht auf Basis von Käufererfahrungen verfasst. Der Nutzen des Berichts für Dich liegt in der Bündelung, Strukturierung und Aufbereitung all dieser Infos. Die technischen Merkmale, die Ausstattung sowie der Lieferumfang beruht auf Herstellerangaben und Sekundärquellen.

Aufbau

Für den Aufbau müssen zwei Motoren, 4 Räder, die Lenkstange, Rückspiegel, Sitz und Steckverbindungen befestigt werden. Der Rest ist vom Werk bereits vormontiert, sodass der Zusammenbau erfreulicherweise schnell zu meistern sein dürfte. Der Akku ist meist bereits etwas geladen, sodass direkt mit der ersten Fahrt losgelegt werden kann. Zu empfehlen ist jedoch, den Akku vor dem ersten Einsatz einmal komplett aufzuladen, was dann auf Grund der technischen Daten ca. 8 Stunden benötigt.

Ausstattung

Kinderauto BMW X6 Heckansicht

Kinderauto BMW X6 Heckansicht

Das Kinderfahrzeug kommt mit einigen Extras, die allen Fahrern dieses Elektro Kinderautos gefallen dürften. Großer Vorteil sind für die Kinder sicherlich die zu öffnenden Türen, sodass die Kinder mühelos und sicher ein- und aussteigen können. Das ist leider bei den wenigsten Kinderautos der Fall. Der Sitz ist gepolstert, was vor allem bei der Fahrt über unebenes Gelände Gold wert sein dürfte. Außerdem ist ein Sicherheitsgurt vorhanden, der zusätzlich verstellbar ist. Dieser lässt sich somit an jedes Kind anpassen.

In der Elektrik sind beispielsweise Soundeffekte und eine Hupe im Lenkrad eingebaut. Das Armaturenbrett ist beleuchtet und der Akku-Ladestand wird über eine digitale Anzeige angezeigt. Sehr praktisch, denn so läuft man bei längeren Ausfahrten nicht Gefahr, liegen zu bleiben. Die Frontscheinwerfer erzeugen reales Licht und über den AUX-Eingang im Innenraum kann ein MP3-Player angeschlossen werden. Dieser ist komfortabel mit der stufenlosen Lautstärkeregelung bedienbar. Für ein Getränk zwischendurch ist sogar ein Getränkehalter vorhanden. Die Kunststoffräder sind mit einem Band aus Weichgummi in der Mitte versehen, was für mehr Grip auf der Straße sorgt und das Abrollgeräusch des Kinderautos verringert.

Zu guter Letzt wird eine Fernbedienung mitgeliefert, mit der das Kinderfahrzeug von außerhalb ferngesteuert werden kann, sodass die Begleitperson auch in brenzligen Situationen alles in Griff hat. Bei dieser umfangreichen Ausstattung bleiben wirklich keine Wünsche übrig.

Neben dem weißen Modell ist der BMW X6 auch in rot und sogar in rot metallic lieferbar!

Leistung

Angetrieben werden die beiden Hinterräder über zwei 12 Volt Motoren mit je 35 Watt, die Geschwindigkeiten von bis zu 6 km/h erlauben. Das Elektro Kinderauto verfügt über zwei Vorwärts- und Rückwärtsgänge, die jeweils verschiedene Geschwindigkeiten ermöglichen. Die Ladezeit des Akkus dürfte etwa 8 Stunden betragen. Bei der Laufzeit der Akkus wurden von den Käufern unterschiedliche Ergebnisse erreicht. Von 45 Minuten unter extremen Bedingungen bis hin zu mehreren Stunden auf glatten Böden war alles vertreten. Dies ist sicherlich stark davon abhängig, wo das Elektroauto fährt. Von geraden Untergründen über Rasen bis leichte Schotterwege meistert der BMW X6 alle Hürden. Doch nur auf Flächen die keine Unebenheiten aufweisen dürfte er die Höchstgeschwindigkeit erreichen seine Leistung komplett entfalten können. Aber das ist bei den echten Autos ja nicht anders.

Bedienung

Der BMW kann vom Kind selber aus dem Innenraum gesteuert werden und über eine Fernbedienung von einer Aufsichtsperson. Käufer berichten, dass die Lenkung mit der Fernbedienung etwas verzwickt ist, da die Räder sich etwas ruckartig nach links und rechts bewegen. Wenn das Kind nicht damit rechnet, dass die Begleitperson via Fernsteuerung eingreift, wird es eventuell davon überrascht. Sollte man großen Wert auf eine Steuerbarkeit via Fernbedienung legen, könnte das auf Dauer störend wirken.

Das Armaturenbrett ist sehr übersichtlich gestaltet und sogar beleuchtet, was den kleinen Fahrer sehr gefallen dürfte.

So schneidet der BMW X6 in unserem Elektro Kinderauto Vergleich ab!

 

Jetzt bei Amazon kaufen

Facebooktwittermail

nach oben

Diese Kinderfahrzeuge könnten dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.