Kinderauto Oldtimer Classica

Kinderauto Oldtimer

Kinderauto Oldtimer Classica

Jetzt bei Amazon kaufen

Das elektrische Kinderauto ist mit seiner außergewöhnlichen Oldtimer-Optik in Rot ein echter Hingucker. Wir haben die Käufererfahrungen zusammengefasst. Dabei wurde hauptsächlich auf den Aufbau, die Ausstattung und die Leistung geachtet. So hat der Oldtimer bei den Käufern abgeschnitten.

Facebooktwittermail


Bei allen Berichten handelt es sich nicht um einen Kinderauto Test im eigentlichen Sinn. Wir haben das Kinderauto nicht persönlich dem Wortsinn nach „getestet“, sondern eine Erfahrungsbericht auf Basis von Käufererfahrungen verfasst. Der Nutzen des Berichts für Dich liegt in der Bündelung, Strukturierung und Aufbereitung all dieser Infos. Die technischen Merkmale, die Ausstattung sowie der Lieferumfang beruht auf Herstellerangaben und Sekundärquellen.

Aufbau

Das Fahrzeug wird zerlegt geliefert und muss vor Inbetriebnahme zusammengebaut werden. Selbst als Laie dürfte man das Elektroauto innerhalb von einer Stunde montiert haben. Lediglich bei der Montage der Lenkstange wurde eine zusätzliche Hand benötigt. Für den finalen Zusammenbau empfiehlt es sich noch, vereinzelt vormontierte Schrauben nachzuziehen.

Ausstattung

Optisch ist das Auto ausgestattet mit allem was so ein kleiner Flitzer benötigt. Zwei Rückspiegel und blinkende Lichter runden das Aussehen nahezu ab.

Auch die Elektrik hat bei diesem Spielzeug einiges zu bieten. Steuern lässt sich das Auto von Erwachsenen mit der mitgelieferten Fernbedienung.

Kinderauto Oldtimer Cockpit

Kinderauto Oldtimer Cockpit

Gewählt werden kann zwischen zwei Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang. Ein MP3 Player kann angeschlossen werden oder vorprogrammierte Musik abgespielt werden. Vorteilhaft hierbei ist, dass sich die Lautstärke an einem Knopf einstellen lässt. Auch eine Hupe ist vorhanden, die den Fahrspaß sehr realistisch wirken lässt. Auch ein Reserverad ist im Lieferumfang enthalten. Darüber hinaus erklingt beim Einschalten des Motors und Gasgeben ein Motorengeräusch. Zur Sicherheit ist ein Kindergurt sowie eine Batteriestandsanzeige vorhanden. Das Akkuladekabel ist im Lieferumfang inbegriffen und wird unter dem Tankdeckel angeschlossen.

Leistung

Der 12 Volt Akku und die 2 Motoren beschleunigen den Oldtimer auf bis zu 8 km/h. Der Motor wird von den Käufern dabei als sehr stark empfunden und die Wahl zwischen dem Slow-Modus und dem Fast-Modus erleichtert Eltern und Kind den Gebrauch in der Wohnung oder draußen. Der Slow-Modus ist für den gemütliche Gebrauch im Haus. Bei dem Fast-Modus, der sich bestens für Fahrten außerhalb der eigenen vier Wände eignet, sollte man hingegen als beaufsichtigende Person gut zu Fuß sein. Beide Geschwindigkeiten sind für den Zweck völlig ausreichend. Mit der maximalen Zuladung von 30 kg dürfte der Motor keine Schwierigkeiten haben.

Bedienung

Dank eines Schalters, der sich neben dem Sitz befindet, kann die Bedienung, beispielsweise im Gebrauch mit kleineren Kindern, über die mitgelieferte Fernbedienung erfolgen. Bei schon etwas größeren Kindern kann hingegen der Pedalbetrieb eingeschaltet werden. Das Kinderfahrzeug wird durch eine Motorbremse zum Stillstand gebracht, was heißt, dass beim Loslassen des Gaspedals das Auto sofort stehen bleibt. Laut den Sicherheitshinweisen ist eine Nutzung für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet, wobei sicherlich auch etwas jüngere Kinder durch den Sicherheitsgurt und die Fernbedienung ein großes und sicheres Fahrvergnügen haben können. Belastbar ist das Fahrzeug mit einem Gewicht bis zu 30 kg.

So schneidet der Oldtimer Classica in unserem Elektro Kinderauto Vergleich ab!

 
Jetzt bei Amazon kaufen
 

Facebooktwittermail

nach oben

Diese Kinderfahrzeuge könnten dir auch gefallen:

3 Kommentare

  1. Bärbel Heinrichs

    Sind voll und ganz zufrieden mit diesem Auto. Hätten nicht gedacht, dass es auch Oldtimer Kinderautos gibt.

  2. Claudia M.

    Endlich mal ein schönes klassisches Kinderauto. Hat uns und unserem Sohn besser gefallen, als die sonst üblichen Sportwagen.

  3. Carlo Weber

    Endlich mal ein Kinder-Elektroauto im klassichen Design. Man findet ja sonst nur die üblichen Sportwagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.